Die Natur als Vorbild – die Bentec Cable Chain mit RUD ICE-Kette.

Ganz getreu unserer Firmenphilosophie – Tradition In Dynamic Innovation – leistet RUD einen Beitrag zur neuartigen, kostengünstigen Alternative zu bisher bekannten Service-Loops.

Die Firma Bentec erreichte einen innovativen Durchbruch im Bereich der bisher bekannten Service-Loops. Aus der Erfahrung von über 800 produzierten Service Loops für verschiedene Top Drives entstand die innovative Bentec Cable Chain. RUD Ketten, mit über 140-jähriger Erfahrung in der Kettenherstellung, ist stolz einen Teil zu diesem innovativen Produkt beizusteuern. Denn die Bentec Cable Chain besitzt eine pinke RUD ICE-Kette als tragendes Element.

 

Hohe Anforderung – Lösungsansatz aus der Natur

Um eine Verbesserung zu bestehenden Service-Loops und bekannten Energieketten zu bieten, hat sich die Firma Bentec viele Gedanken gemacht. Zur Erklärung: Service-Loops dienen in hängenden Anwendungen dazu, über Leitungen und Schläuche Energie und Signale zu Top Drives zu liefern. Top Drives findet man meist in Bohranlagen, in denen sich der Kraftdrehkopf am oberen Ende des Bohrstranges befindet.

In dieser Umgebung waren die Anforderungen an den neuen Service-Loop klar. Flexibilität, trotz hoher Tragfähigkeit und einfache Reparaturmöglichkeit, trotz Robustheit. Zusätzlich sollten sich die Kabel und Schläuche frei bewegen können, um die Beanspruchung der Kabel und Schläuche weitestgehend zu reduzieren.

Die Idee zur Erfüllung der Anforderungen stammt wie oftmals aus der Natur. Es ist nicht neu, Inspiration für Lösungen in den Bauplänen der Natur zu suchen, aber die Transferleistung ist hier hervorragend umgesetzt worden. Fündig wurde man im Bauplan und der Struktur der Wirbelsäule. Die Wirbelsäule spiegelt den ausgefeilten Bauplan der Natur wider, welcher alle Anforderungen an den „neuen“ Service-Loop erfüllt.

Auf der Suche nach dem passenden Material für die stabile, tragende und zugleich flexible Mittelkonstruktion hat sich für Bentec eine RUD ICE-Kette als hervorragend geeignet erwiesen. So entstand der Produktname „Bentec Cable Chain“ in Anlehnung an den Aufbau des Service-Loop. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Kunststoffelementen, Kabel und der Kette - flexibel, tragfähig und äußerst robust.

 

Flexibel und tragfähig zugleich

Eine Kombination aus einer flexiblen und tragfähigen RUD ICE-Kette, den Kunststoffelementen und einem Kabel oder Schlauch wird das Gesamtsystem in den geforderten Punkten verbessern. Diese Kombination ist der Funktionsweise der menschlichen Wirbelsäule mit Ihren Knochen, Knorpeln, Sehnen und Nervenzellen nachempfunden. Es ist also nur eine kombinierte Kette anstelle von separaten Schläuchen für Energie- und Steuerkabel.

Das Design ist dabei so einfach wie genial. Mit nur einem identischen Kunststoffelement, welches an der RUD ICE-Kette befestigt ist, werden die Kabel gestützt und in Führung gehalten. Die speziell entwickelten Kabelzugentlastungen jeweils an den Enden, haben den Vorteil, dass sich Kabel und Schläuche dazwischen frei bewegen können. In dieser Konstruktion werden die Kabel in hängenden Anwendungen sicher und zuverlässig geführt, ohne dass die Kabel zu hohen Zugkräften ausgesetzt sind. Darüber hinaus wird ebenso die Kabelbeanspruchung hinsichtlich der Reibung vermindert.

 

Offene Konstruktion – leichte Reparatur und Wartung

Die Bentec Cable Chain bietet durch Ihre offene Bauweise weitere Vorteile gegenüber den bisher gebräuchlichen Service Loops. Die Sichtbarkeit von Kabeln, Schläuchen und der RUD ICE-Kette unterstützt die vorbeugende Wartung. Zusätzlich ist es sehr einfach Reparaturen am Service Loop vorzunehmen oder einzelne Komponenten auszutauschen. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit nachträglich weitere Leitungen, Kabel und Schläuche in die Bentec Cable Chain zu installieren. Diese Vorteile gegenüber bisher gebräuchlichen Service Loops helfen dabei plötzliche Ausfälle, aufwändige Reparaturen und den Austausch von kompletten Loops zu vermieden. Lange Ausfälle der Maschine werden somit auf ein Minimum reduziert.

 

Weltweit auch unter widrigsten Umständen einsetzbar

Die Bentec Cable Chain ist mit Standard Loop-Aufhängungen kompatibel, was einen einfachen Austausch bestehender Service-Loops ermöglicht. Durch die Verwendung einer RUD ICE-Kette 10 mm ist die Konstruktion für extreme Einsatzbedingungen mit hoher mechanischer Beanspruchung und hohem Temperaturbereich von -45°C bis +55°C (von -49°F bis +131°F) geeignet. Ob in den kältesten Teilen Russlands oder an den heißesten Orten des Omans, die Bentec Cable Chain ausgestattet mit einer RUD ICE-Kette hält diesen Temperaturextremen stand. Ob On- oder Offshore-Installationen mit verschiedenen Mast- und Derrick Konstruktionen – die Bentec Cable Chain ist für alles gewappnet. Die variable Einstellung der RUD ICE-Kettenlänge am Top Drive, Sattel oder anderen Aufhängungen im Mast ermöglicht eine einfache Anpassung an verschiedene Rigs. Zudem ermöglicht der reduzierte Biegeradius platzsparenden Einbau. Die Bentec Cable Chain ist somit ein unverzichtbares Upgrade für eine Vielzahl bestehender Service-Loops, sowie für jegliche neue Anwendungen in der Öl-, Gas- und Geothermie-Industrie.

 

Die RUD ICE-Kette – das Rückgrat der Maschine

Die innovative Bentec Cable Chain zeigt deutlich: Wenn sich zwei auf ihrem Fachgebiet spezialisierte Unternehmen, Bentec und RUD, zusammenschließen, kann Großes entstehen. Die Bentec Cable Chain bildet, wie die Wirbelsäule im menschlichen Körper, das Rückgrat eines Top-Drives. Die RUD ICE-Kette leistet dazu ihren wichtigen Beitrag. Sie ist tragender Bestandteil des Service-Loops, der einen reibungslosen Arbeitsablauf ermöglicht – und das auch unter den widrigsten Bedingungen.