Lösungen für die Bauindustrie.

Große Herausforderungen, clevere Produkte.

In der Bauindustrie sind Maschinen meist stark ausgelastet. In immer kürzeren Abständen müssen Baumaschinen von einer Baustelle zur anderen transportiert werden. Weil dabei oft große Distanzen zu überwinden sind, hat das Thema Ladungssicherung in der Bauindustrie eine besonders große Bedeutung.

Die Herausforderung beim Transport von Baumaschinen sind die oft fehlenden oder schwer zugänglichen Zurrpunkte an den Baumaschinen. RUD hat sich damit intensiv auseinandergesetzt und eine clevere Lösung für diese anspruchsvolle Aufgabe entwickelt.

Oft werden die im Fahrbetrieb auftretenden Kräfte unter- und die Festigkeit der verwendeten Zurrmittel überschätzt. Wichtig ist deshalb: Denken Sie über die richtige Ladungssicherung nicht erst nach, wenn er spektakulärer Unfall passiert ist.

Bildquelle: POLICE DE LA ROUTE LIEGE (B) _ Raymond Lausberg

So ist es richtig.

L-ABA (Allseitig belastbarer Zurrpunkt, schweißbar).

Ideal für Rammen, Bohrgeräte, Walzen und Erdbewegungsmaschinen.

  • Deutliche Kennzeichnung der Zurrkraft.
  • Aus einem Stück geschmiedet.
  • Umlaufende Kehlnaht (nach DIN EN 1090).

Produktdetails

LPW (Zurrpunkt zum Anschweißen).

Einsatzbereiche: Ladefläche oder Ladung.

  • Deutliche Kennzeichnung der Zurrkraft.
  • Einhängebügel bis 180° schwenkbar.
  • Distanznoppen am Anschweißklotz.

Produktdetails

Speziell für schwer zugängliche Zurrpunkte bietet RUD Kranzkettenlösungen an. Sie lassen sich durch entsprechende Vorrichtungen an der Baumaschine fädeln und gewährleisten dadurch die nötige Sicherung der Baumaschine auf dem Auflieger.

Zur(r) Beratung

Kontaktieren Sie das RUD Team!

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular für weitere Fragen zu unseren Produkten und Leistungen.
Unser Team hilft Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Kontakt
PRODUKTDETAILS